Unsere Flotte

F 150 M

Reims/ Cessna
  • Baujahr: 1974
  • Kennung: D-EAKB 
  • Sitzplätze: 2
  • Leistung: 100 PS
  • Max. Startgewicht: 726kg
  • Reisegeschwindigkeit: 175 km/h

Die Cessna F 150 M wird bei uns zur Grundschulung in der Motorflugausbildung eingesetzt. Aber auch zu kleinen Flügen ist dieses Flugzeug das ideale Luftfahrzeug.

DA40 TDI Diamond Star

Diamond Aircraft
  • Baujahr: 2003
  • Kennung: D-EQAI 
  • Sitzplätze: 4
  • Leistung: 135 PS
  • Max. Startgewicht: 1150 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 220 km/h

Die Diamond DA 40 TDI besitzen wir seit Oktober 2004. Es ist eines der ersten Flugzeugmodelle mit Dieselmotor, durch diese Technologie kann der Verbrauch auf 50% gesenkt werden. Unsere DA40 ist mit modernen Navigationshilfsmitteln ausgestattet, verfügt über einen Autopiloten und ist IFR zugelassen.

DA40-180 Diamond Star

Diamond Aircraft
  • Baujahr: 2003
  • Kennung: D-EKII
  • Sitzplätze: 4
  • Leistung: 180PS
  • Max. Startgewicht: 1150kg
  • Geschwindigkeit: 235 km/h

Die Diamond DA 40-180 haben wir in 2018 erwerben können. Im Gegensatz zu unserer D-EQAI wird sie mit Flugbenzin betrieben, verfügt über einen Verstellpropeller, und gehöert mit 135kt Reisegeschwindigkeit zu den schnelleren Reisemaschinen. Die DA40-180 ist mit modernen Navigationshilfsmittel ausgestattet, verfügt über einen Autopiloten und ist IFR zugelassen.

PA28-151 Cherokee Warrior

Piper Aircraft
  • Baujahr: 1974
  • Kennung: D-ELGI
  • Sitzplätze: 4
  • Leistung: 160 PS
  • Max. Startgewicht: 1055 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 200 km/h

DR400 Ecoflyer 2.0S

Robin
  • Baujahr: 2008
  • Kennung: D-EBSJ
  • Sitzplätze: 4
  • Leistung: 155 PS
  • Max. Startgewicht: 1100 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 220 km/h

Seit 2014 ist der EcoFlyer unser zweites Flugzeug mit Dieselantrieb. Mit diesem Flugzeug beginnt auch der Einstieg in die volldigitale Cockpitausstattung "Glascockpit". Mit Autopilot ausgestattet, eignet sich das Flugzeug auch für ausgedehnte Reiseflüge. Weiterhin ist es als Schleppflugzeug im Einsatz.

7ECA Citabria Aurora

American Champion Aircraft
  • Baujahr: 2006
  • Kennung: D-EBWE
  • Sitzplätze: 2
  • Leistung: 118 PS
  • Max. Startgewicht: 750 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 175 km/h

Die Citabria Aurora ist seit 2013 in Walldürn. Sie ist bedingt tauglich für Kunstflug und als Spornradflugzeug bestens geeignet für ein anderes Flugerlebnis.

SF 25C Falke

Scheibe
  • Baujahr: 1977
  • Kennung: D-KEFY
  • Sitzplätze: 2
  • Leistung:
  • Max. Startgewicht: 580 lg
  • Reisegeschwindigkeit: 140 km/h

Das ist unser Vereins- Motorsegler. Mit ihm fliegen unsere Motorseglerpiloten ihre Strecken über die Landschaft.

WT 9 Dynamic

Aerospool
  • Baujahr: 2013
  • Kennung: D-MFOW
  • Sitzplätze: 2
  • Leistung: 100 PS
  • Max. Startgewicht: 472,5 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 210 km/h

Unser Ultraleichtflugzeug. Die Dynamic gehört zu den Top Flugzeugen dieser Klasse, mit überlegenen Flugleistungen und einem Gesamtrettungssystem ausgestattet. Unsere Dynamic mit 100PS und Schleppkupplung wird auch gerne zum Segelflugzeugschlepp eingesetzt.

ASK 21B (neu!)

Schleicher

Seit Oktober 2021 steht unseren Segelfliegern ein brandneues Flugzeug zur Verfügung:

  • Baujahr: 2021
  • Hersteller: Alexander Schleicher Segelflugzeugbau (D)
  • Kennung: D-9952
  • Sitzplätze: 2
  • Geschwindigkeitsbereich: 62 - 280 km/h

Die ASK 21B ist der erste Schritt in der Segelflugausbildung. Es ist der Einstieg auf Kunstoff- Segelflugzeuge. Dieses Flugzeug ist übrigens auch zur Ausbildung im Segelkunstflug hervorragend geeignet.

Ls 4b

Schneider
  • Baujahr: 1993
  • Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau (D)
  • Kennung: D-2931 - W4
  • Sitzplätze: 1
  • Geschwindigkeitsbereich: 68 - 280 km/h

Der erste Segler, den unsere Flugschüler dann als Einsitzer fliegen dürfen. Das Flugzeug ist aber auch für hohe Leistungen im Streckenflug bestens geeignet.

Ls 8b

Schneider
  • Baujahr: 2002
  • Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau (D)
  • Kennung: D-1646 - W8
  • Sitzplätze: 1
  • Geschwindigkeitsbereich: 68 - 280 km/h

Die Ls 8 knüpft optimal an die Ls 4b an und hat noch bessere Flugeigenschaften als diese. Außerdem kann mit der Spannweite zwischen 15 und 18 m variiert werden. Dieser Segelflieger ist allerdings nur etwas für Scheinpiloten.

Duo Discus xT

Schempp Hirth
  • Baujahr: 2006
  • Hersteller: Schempp-Hirth Flugzeugbau (D)
  • Kennung: D-KWSZ - W2
  • Sitzplätze: 2
  • Geschwindigkeitsbereich: 70 - 250 km/h

Ausgestattet mit einer Heimkehrhilfe sollten nun die Außenladungen mit dem Duo Discus ausbleiben, so dass man auch bei schwachem Wetter gerne einen Flug macht. Und mit einem Doppelsitzer macht das Fliegen natürlich auch gleich doppelt soviel Spass!

MB-OM-403; 320 PS Diesel, 10 Zylinder, 16 l Hubraum

MAN / MB / Eigenbau
  • Baujahr: 1967 (LKW), 1978-1980 & 2006 (Winde)
  • Kennung: SW-8034
  • Sitzplätze: 2
  • Beschleunigung: 0 auf 100 km/h in 2 sec. (Segelflugzeug)

Unsere kraftvolle Segelflug- Startwinde. Mit ihr werden unsere Segler innerhalb einer halben Minute auf 300-400 m Höhe gebracht. Dazu ist sie mit zwei Seiltrommeln mit jeweils 1000 m Kunststoff- Windenschleppseil ausgerüstet.

Renault Kangoo

Seil-Rückholfahrzeug

Wird im Segelflug zum Ausziehen der Windenseile benutzt.

Traktor

mit Mähwerk

Unser Traktor zum Mähen der Segelfluglandebahn und der Grasflächen am Flugplatz.

Feuerwehrfahrzeug

Löschausrüstung

Das Toyota Pick-up ist mit Löschmitteln ausgestattet für den ersten Einsatz im Ernstfall, und hat den Zweck die Zeit bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehr zu überbrücken.

Social Media


Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn


Würzburger Str. 33
74731 Walldürn
Telefon: +49 (0) 6282 7419
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 Flugsportclub Odenwald E.V.